Datenschutzinformationen von ODXClub

 

Datenschutz ist Vertrauenssache und Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Damit Sie sich bei der Nutzung stets sicher fühlen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur im Einklang mit den europäischen Datenschutzvorschriften, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Mit diesen Datenschutzinformationen möchten wir Sie gemäß Art. 13 und 14 DS-GVO darüber informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten bei der Nutzung von ODXClub verarbeiten. Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, um sich mit den Informationen vertraut zu machen.

 

  • Wer ist der Verantwortliche und wie können Sie uns erreichen?

 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DS-GVO ist:

 

[AppConceptionOne GmbH]

[Rosenstraße 2, 10178 Berlin]

[info@appconception.one]

 

(nachfolgend auch „wir“ oder „uns“)

 

 

  • Welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir von Ihnen?

 

Wir verarbeiten die folgenden Kategorien personenbezogener Daten von Ihnen:

 

Registrierungs- und Profildaten

 

Wenn Sie sich registrieren möchten, benötigen wir entweder Ihre Emailadresse oder Ihre Telefonnummer.

 

Wenn Sie Ihr Profil erstellen, benötigen wir bestimmte Daten, um Ihnen passende Kandidaten vorschlagen zu können. Dazu gehören Ihr Anzeigename (das kann auch ein Phantasiename sein), Ihr Geschlecht, das Geschlecht an dem Sie interessiert sind sowie Ihr Geburtstag (angezeigt wird nur Ihr Alter). Darüber hinaus können Sie weitere Daten angeben, um Ihr Profil stärker zu personalisieren, wie z.B. ein Profilbild (bitte beachten Sie, dass wir nur auf die Kamera oder die Fotos/Videos auf Ihrem Gerät zugreifen werden, wenn Sie uns die Erlaubnis dazu erteilen), Ihre Vorlieben (bitte beachten Sie, dass Daten der sexuellen Orientierung als besonders schützenswert gelten und wir diese Daten nur verarbeiten werden, wenn Sie uns die ausdrückliche Erlaubnis dazu erteilen), Ihren Wohnort und Ihre Suchkriterien, Ihren Beziehungsstatus sowie weitere Informationen zu Ihrer Person.

 

Nutzungsdaten

 

Wenn Sie ODXClub nutzen, erfassen wir Daten darüber, wie Sie unsere Funktionen verwenden und mit anderen Nutzern interagieren. Dazu gehören beispielsweise Informationen, wann Sie welche Funktionen nutzen oder wie Sie neue Kandidaten betrachten, bewerten oder mit ihnen kommunizieren. Das schließt auch die Geoposition, das Datum und die Uhrzeit Ihrer Nutzung sowie bestimmte Informationen über das Gerät und die Netzwerkverbindung, mit dem Sie ODXClub nutzen, ein. Mit Geräteinformationen sind beispielsweise Ihre Geräte- oder Werbe-ID und Ihr Gerätetyp sowie IP-Adresse, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware sowie Gerätesensoren wie Ihr Beschleunigungsmesser gemeint. Unter Netzwerkinformationen sind beispielsweise Ihr Netzwerkverbindungstyp sowie Ihr Provider zu verstehen.

 

Gegebenenfalls erhalten wir auch von anderen Nutzern Daten über Sie, wenn Sie ODXClub nutzen, z.B. wenn diese ein bestimmtes Verhalten von Ihnen melden.

 

Sonstige Daten

 

Sonstige Daten von Ihnen können wir erhalten, wenn Sie uns kontaktieren (z.B. um ein technisches Problem oder einen anderen Nutzer zu melden), wenn Sie Fragen von uns beantworten, an Veranstaltungen oder Wettbewerben teilnehmen oder auf Marketing- und Werbeinhalte und -aktivitäten reagieren.

 

  • Für welche Zwecke und mit welchen Rechtsgrundlagen verarbeiten wir Ihre Daten

 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur im Einklang mit den europäischen und Datenschutzvorschriften, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung. Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir, soweit dies erforderlich ist, um insbesondere die folgenden Zwecke zu erreichen:

 

Betrieb und Bereitstellung ODXClub

 

In erster Linie verarbeiten wir Ihre Daten, um ODXClub zu betreiben und Ihnen bereitzustellen, also insbesondere um Ihnen neue passende Sexpartner vorschlagen und es Ihnen zu ermöglichen, mit diesen zu interagieren. Gegebenenfalls verwenden wir Ihre Daten auch, um technische Probleme bei ODXClub zu diagnostizieren und zu beheben oder um auf gemeldetes Verhalten oder verbotene Aktivitäten zu reagieren und dieses künftig zu verhindern.

 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn es für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage erfolgen (Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO) oder es zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder von Dritten erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO). Handelt es sich um besonders schützenswerte personenbezogene Daten, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn Sie uns eine ausdrückliche Einwilligung erteilt haben (Art. 9 Abs. 2 a) DS-GVO), sich die Verarbeitung auf personenbezogene Daten bezieht, die Sie offensichtlich öffentlich gemacht haben (Art. 9 Abs. 2 e) DS-GVO) oder die Verarbeitung personenbezogener Daten aus Gründen eines erheblichen öffentlichen Interesses erforderlich ist (Art. 9 Abs. 2 g) DS-GVO).

 

Bewertung, Verbesserung und Entwicklung von Funktionen und Anwendungen

 

Wir verarbeiten Ihre Daten, um ODXClub zu bewerten und zu verbessern sowie um neue Funktionen und Services zu entwickeln.

 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn es zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder von Dritten erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO). Handelt es sich um besonders schützenswerte personenbezogene Daten, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn Sie uns eine ausdrückliche Einwilligung erteilt haben (Art. 9 Abs. 2 a) DS-GVO) oder sich die Verarbeitung auf personenbezogene Daten bezieht, die Sie offensichtlich öffentlich gemacht haben (Art. 9 Abs. 2 e) DS-GVO).

 

Marketing- und Werbezwecke

 

Wir verwenden Ihre Daten, um Ihnen passende Angebote und Werbeinhalte anzuzeigen und diese auszuwerten.

 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn Sie uns eine Einwilligung erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO) oder es zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder von Dritten erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO). Handelt es sich um besonders schützenswerte personenbezogene Daten, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn Sie uns eine ausdrückliche Einwilligung erteilt haben (Art. 9 Abs. 2 a) DS-GVO) oder sich die Verarbeitung auf personenbezogene Daten bezieht, die Sie offensichtlich öffentlich gemacht haben (Art. 9 Abs. 2 e) DS-GVO).

 

Wahrnehmung von Rechten und Erfüllung von Pflichten

 

Gegebenenfalls verarbeiten wir Ihre Daten, um Rechtsansprüche festzustellen, auszuüben oder zu verteidigen oder um rechtliche Verpflichtungen und Anfragen von Gerichten und Behörden zu erfüllen.

 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn es für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage erfolgen (Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO), es für die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen, denen wir unterliegen (Art. 6 Abs. 1 c) DS-GVO) oder es zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder von Dritten erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO). Handelt es sich um besonders schützenswerte personenbezogene Daten, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn es zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 9 Abs. 2 b) DS-GVO) oder aus Gründen eines erheblichen öffentlichen Interesses erforderlich ist (Art. 9 Abs. 2 g) DS-GVO).

 

  • Welche Empfänger oder Kategorien von Empfängern erhalten Ihre personenbezogenen Daten?

 

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an andere Empfänger weiter, wenn dies zur Erfüllung der beschriebenen Zwecke erforderlich ist, Sie uns Ihre Einwilligung hierfür erteilt haben oder wir gesetzlich oder aufgrund einer gerichtlichen oder behördlichen Anordnung dazu verpflichtet sind.

 

  • Empfänger im Rahmen der normalen Nutzung von ODXClub, insb.:
     

    • Andere Nutzer

    • IT-Dienstleister

    • Marketing-Dienstleister

    • Beratung und Consulting

    • Werbepartner

    • Staatliche Stellen (z.B. Finanzbehörden)

 

  • Empfänger in Sonderfällen, insb.:
     

    • Staatliche Stellen (z.B. Gerichte und Staatsanwaltschaft)
    • Potenzielle und tatsächliche Erwerber des Unternehmens

 

 

  • Werden Ihre personenbezogenen Daten an Drittstaaten übermittelt?

 

Grundsätzlich werden Ihre personenbezogenen Daten in Deutschland und im europäischen Ausland verarbeitet. Findet ausnahmsweise eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Ländern außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums (sog. Drittstaaten) statt, geschieht dies nur, soweit durch bestimmte Schutzmaßnahmen sichergestellt ist, dass hierfür ein angemessenes Datenschutzniveau besteht. Typischerweise ergreifen wir dazu folgende Schutzmaßnahmen:

 

  

Weitere Informationen über Drittstaattransfers oder Kopien dieser Maßnahmen können Sie unter den genannten Kontaktadressen erhalten.

 

  • Für wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

 

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie es notwendig ist, um die beschriebenen Zwecke erfüllen zu können. Die Prüfung der hierfür erforderlichen Zeiträume erfolgt durch eine sorgfältige Abwägung, im Rahmen derer wir die Erforderlichkeit der Datenverarbeitung genau prüfen:

 

  • Verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung, so geschieht dies längstens bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

  • Verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, so geschieht dies längstens bis zu Ihrem berechtigten Widerspruch.

  • Im Übrigen bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten nur auf, soweit dies zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder zur Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften erforderlich ist. Die wichtigsten gesetzlichen Aufbewahrungspflichten ergeben sich aus § 257 Handelsgesetzbuch (HGB) und § 147 Abgabenordnung (AO) und betragen sechs bzw. zehn Jahre. Die gesetzlichen Verjährungsfristen können gemäß §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) bis zu dreißig Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

 

Nach Ablauf der geltenden Aufbewahrungsfristen werden wir Ihre personenbezogenen Daten auf sichere Weise löschen oder anonymisieren.

 

  • Ist die Bereitstellung Ihre personenbezogenen Daten freiwillig oder verpflichtend?

 

Im Rahmen der Nutzung von ODXClub müssen Sie uns nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Bereitstellung und den Betrieb von ODXClub und der Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Wenn Sie uns diese Daten nicht bereitstellen, werden wir regelmäßig nicht in der Lage sein, Ihnen ODXClub bereitzustellen.

 

  • Woher stammen Ihre personenbezogenen Daten?

 

Maßgeblich verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir von Ihnen direkt erhalten (z.B. wenn Sie Ihr Profil personalisieren). Teilweise verarbeiten wir auch personenbezogene Daten, die wir nicht direkt von Ihnen erhalten haben. Das betrifft solche Daten, die uns zulässigerweise von anderen Gruppenunternehmen oder von sonstigen Dritten (z.B. einem anderen Nutzer, einer staatlichen Stelle oder einem Werbepartner) berechtigt übermittelt werden.

 

  • Welche Betroffenenrechte stehen Ihnen zu?

 

Unter der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen verschiedene Betroffenenrechte zu. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass einzelne Rechte in bestimmten Fällen eingeschränkt sein können. Sollte dies der Fall sein, werden wir Ihnen den Grund hierfür mitteilen:

 

  • Recht auf Widerruf (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO)

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO)

  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)

  • Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)

  • Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 DS-GVO)

  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

  • Recht auf Widerspruch (Art. 21 DS-GVO)

 

Für die Ausübung dieser Rechte (Weitere Informationen unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/reform/rights-citizens/my-rights_de) wenden Sie sich bitte an die genannten Kontaktadressen. Wenn Sie der Auffassung sein sollten, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet haben, können Sie sich nach Art. 77 DS-GVO mit einer Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden.

 

  • Nutzen wir automatisierte Entscheidungsfindungen?

 

Wir nutzen keine automatisierten Entscheidungsfindungen im Sinne von Art. 22 DS-GVO.

 

  • Wie verhindern wir die Verarbeitung personenbezogener Daten von Minderjährigen?

 

Für ODXClub dürfen sich nur Nutzer registrieren, die mindestens 18 Jahre alt sind. Registrierte Nutzer sollten ihr Gerät zudem so schützen, dass Minderjährige keinen Zugang zu ODXClub haben. Wir verarbeiten daher wissentlich keine personenbezogenen Daten von Minderjährigen.

 

Wenn Sie jünger als 18 Jahre alt sind, dürfen Sie ODXClub nicht nutzen und uns keine personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen. Wenn Sie den Verdacht haben, dass ein anderer Nutzer jünger als 18 Jahre alt ist, kontaktieren Sie uns bitte umgehend unter den zuvor genannten Kontaktadressen.

 

Wenn wir erfahren, dass wir unwissentlich die personenbezogenen Daten eines Minderjährigen verarbeitet haben, werden wir umgehend angemessene Maßnahmen ergreifen, um die personenbezogenen Daten zu löschen.

 

Cookie Policy von ODXClub

 

Mit dieser Cookie-Policy möchten wir Sie darüber informieren, wie wir Cookies bei der Nutzung von MatchApp verwenden. Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, um sich mit den Informationen vertraut zu machen.

 

  • Was sind Cookies?

 

Cookies sind kleine Informationseinheiten, die normalerweise nur aus Buchstaben und Zahlen bestehen und die Online-Dienste zur Verfügung stellen, wenn Benutzer sie besuchen. Software auf dem Gerät des Nutzers (z.B. ein Webbrowser) kann Cookies speichern und sie beim nächsten Besuch an die Website zurücksenden. Cookies können nützlich sein, da sie es einer Website ermöglichen, das Gerät eines Nutzers zu erkennen. Die folgenden Hinweise zu Cookies gelten auch für ähnliche Technologien, die die gleichen Zwecke wie Cookies erfüllen (Speicherung von oder Zugriff auf Informationen auf dem Gerät des Benutzers).

 

 

  • Welche Arten von Cookies gibt es?

 

Im Allgemeinen gibt es drei Möglichkeiten, Cookies zu unterscheiden:

 

Lebensdauer des Cookies

 

  • Sitzungs-Cookies: Sitzungs-Cookies werden am Ende einer Browser-Sitzung automatisch gelöscht (normalerweise, wenn ein Nutzer seinen Browser schließt).

  • Persistente Cookies: Persistente Cookies verbleiben auf dem Gerät des Nutzers, bis sie ein definiertes Ablaufdatum erreichen (das vom Website-Betreiber festgelegt wird und Minuten, Tage oder Jahre in der Zukunft liegen kann) oder bis der Nutzer sie manuell oder mit Hilfe seiner Browsereinstellungen löscht.

 

Setzende „Party“

 

  • First-Party-Cookies: First-Party-Cookies werden direkt von der Website gesetzt, die der Nutzer gerade besucht (z.B. die URL, die in der Adressleiste des Browsers angezeigt wird).

  • Third-Party-Cookies: Third-Party-Cookies werden von einer anderen Website als der, die der Nutzer besucht, gesetzt. Dies tritt typischerweise dann auf, wenn die Website Elemente von anderen Websites, wie Bilder, Social-Media-Plugins oder Werbung, enthält. Wenn der Browser oder andere Software diese Elemente von den anderen Websites abruft, können sie ebenfalls Cookies setzen.

 

Erforderliche oder nicht-erforderliche Cookies

 

 

    • User-Input-Cookies

    • Authentifizierungs-Cookies

    • Nutzerorientierte Sicherheits-Cookies

    • Multimedia-Player-Sitzungs-Cookies

    • Lastverteilungs-Sitzungs-Cookies

    • Cookies zur Anpassung der Benutzeroberfläche

    • Content-Sharing-Cookies sozialer Plugins (für eingeloggte Mitglieder eines sozialen Netzwerks)

 

  • Typische nicht-erforderliche Cookies:

 

    • Tracking-Cookies sozialer Plugins

    • Third-Party-Cookies zu Werbezwecken

    • First-Party-Analysecookies

 

  • Welche Cookies verwenden wir bei ODXClub

 

Erforderlich/nicht-erforderlich

 

Beschreibung/Zweck

Speicherdauer

Erforderlich

user session information

Bis Ende der Sitzung

Erforderlich

getStream.io user session information

14 Tage

Nicht-erforderlich

firebase tracking (Google Analytics)

Bis Ende der Sitzung

 

 

 

  • Müssen wir Sie vor dem Setzen von Cookies immer um Ihre Einwilligung bitten?

 

Nein, nur wenn wir nicht-erforderliche Cookies setzen wollen, müssen wir den Nutzer um seine Einwilligung bitten (weitere Informationen zu "erforderlichen oder nicht-erforderlichen" Cookies finden Sie oben unter "Erforderliche oder nicht-erforderliche Cookies). Erforderliche Cookies können wir dagegen setzen ohne den Nutzer um seine Einwilligung zu bitten.

 

 

  • Datenschutzbeauftragten

 

Ihr erreicht unseren Datenschutzbeauftragten unter security@odxclub.com
 

  • Drittanbieter
     

Hier findet ihr eine Liste der Drittanbieter, mit denen wir zusammenarbeiten